Stand: 12.05.2020 09:42 Uhr

Tötungsdelikt in Heim: Staatsanwalt ermittelt

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker
Tödlicher Vorfall in einem Lüneburger Seniorenheim: Ein 85-Jähriger soll seine bettlägrige Frau getötet haben. (Themenbild)

Die Staatsanwaltschaft ermittelt nach einem tödlichen Vorfall in einer Wohnung eines Seniorenheims in Lüneburg. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Demnach hat ein 85-jähriger Mann seine bettlägrige, demenzkranke Ehefrau mit einem Messer getötet. Als eine Pflegekraft die Tote fand, habe der Mann neben dem Bett gesessen und ebenfalls versucht, sich das Leben zu nehmen, so eine Polizeisprecherin. Er sei von Polizeikräften überwältigt und in die Psychiatrie gebracht worden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 12.05.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei wenige Tage alte Riesenseeadler sitzen im Weltvogelpark Walsrode in einem Korb. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Riesenseeadler-Küken im Vogelpark Walsrode geschlüpft

Die gefährdeten Greifvögel legen nach Angaben des Vogelparks normalerweise nur ein bis zwei Eier. Diesmal waren es drei. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen