Stand: 27.07.2021 12:01 Uhr

Studie: Welche Langzeitwirkung haben Corona-Infektionen?

Ein Beatmungsgerät an einem Krankenbett. © picture alliance Foto: Axel Heimken
Mitmachen können alle Bewohner ab 18 Jahren. (Themenbild)

Der Landkreis Lüchow-Dannenberg unterstützt eine Studie der Hochschule Heidelberg zu Langzeitwirkungen einer Infektion mit dem Corona-Virus. Das Forscherteam will herausfinden, wie sich eine Infektion auf die Leistungsfähigkeit - zum Beispiel auf das Gedächtnis - auswirkt. Der Landkreis ruft deshalb alle Personen ab 18 Jahren auf, teilzunehmen - unabhängig davon, ob sie eine nachgewiesene Infektion überstanden haben oder bisher nicht positiv getestet wurden. Jeder Lüchow-Dannenberger, der an der Studie teilnimmt, trägt dazu bei, Betroffenen frühzeitig und effektiv zu helfen, hieß es.

Weitere Informationen
Ein Schild mit der Aufschrift "Stop! Einlass nur mit 3G" hängt an einem Club. © picture alliance/dpa Foto: Marius Becker

Die Corona-Lage in Niedersachsen und in Ihrer Kommune

Corona-Regeln richten sich nach der Inzidenz, der Belegung von Krankenhaus- und von Intensivbetten. Hier die aktuellen Werte. mehr

Ein Mädchen mit bunter OP-Schutzmaske bekommt eine Spritze in den Oberarm ©  Picture Alliance / Laci Perenyi | Laci Perenyi Foto: Laci Perenyi | Laci Perenyi

Corona-Ticker: Biontech-Impfstoff laut erster Studie wirksam bei Kindern

Das Vakzin habe bei 5- bis 11-Jährigen eine stabile Immunantwort hervorgerufen und sei gut verträglich, so das Unternehmen. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Ein Schild "Bitte Nachweis vorlegen: Getestet, Geimpft, Genesen" hängt an der Kasse vom Kino am Raschplatz. © picture alliance/dpa/Julian Stratenschulte Foto: Julian Stratenschulte

Corona in Niedersachsen: Präsenzunterricht und Debatte um 2G

Um den Umgang mit Ungeimpften ist eine Diskussion entbrannt. Das Land will indes Distanzlernen an Schulen vermeiden. mehr

Archiv
Ein Schild was auf die 2G-Regel hinweist hängt in einem Cafe in der Göttinger Innenstadt. © picture alliance/dpa/Swen Pförtner Foto: Swen Pförtner

Kommt 2G? Der Krisenstab informiert zur Corona-Pandemie

Niedersachsen verabschiedet diese Woche eine neue Corona-Verordnung. NDR.de überträgt die Pressekonferenz ab 13 Uhr live. mehr

Zwei Feuerwehrleute halten einen Wasserschlauch in der Hand. © NDR Foto: Julius Matuschik

Freiwillige Feuerwehr wächst erneut um 2.000 Mitglieder

Trotz Pandemie zeigt der Trend bei Niedersachsens Wehren nach oben. Die Hälfte der Kräfte kommt von der Jugendfeuerwehr. mehr

Mehrere Bündel von Euro-Geldnoten liegen auf einem Tisch. © picture alliance Foto: Ulrich Baumgarten

Corona: Stade erhält rund eine Million Euro Fördergelder

Das Geld stammt aus dem Programm "Perspektive Innenstadt". In Stade sollen nun mietbare Arbeitsplätze entstehen. mehr

Eine Schülerin sitzt an einem Tisch auf der eine Federmappe mit einem negativen Corona-Schnelltest liegt. © picture alliance / Fotostand | Fotostand / K. Schmitt Foto: Fotostand / K. Schmitt

Corona-Lücken: Landesschülerrat fordert mehr Personal

Der Aktionsplan des Landes reicht der Schülervertretung nicht. Studierende und Quereinsteiger könnten helfen, heißt es. mehr

Schüler schreiben in einem Unterrichtsraum vom Gymnasium Mellendorf in der Region Hannover ihre Abiturklausur im Fach «Geschichte». © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Tonne: Weitere Corona-Lockerungen an Schulen möglich

Niedersachsens Kultusminister geht es dabei um einen Wegfall der Maskenpflicht im Unterricht für weitere Klassen. mehr

Ein Spürhund wird mit Geruchsproben zur Erkennung von Covid-Infizierten trainiert. © picture alliance/dpa Foto: Michael Matthey

Forschungskonzert mit Fury: Corona-Spürhunde schlagen an

Zum ersten Mal bundesweit waren die ausgebildeten Tiere am Sonntag bei einer Veranstaltung in Hannover im Einsatz. mehr

In Emden weist ein Schild auf die bestehende Maskenpflicht hin. © picture alliance/dpa Foto: Sina Schuldt/dpa

Corona-Verstöße: Innenministerium zieht vorläufige Bilanz

Demnach haben Behörden in Niedersachsen mindestens 38.000 Ordnungswidrigkeiten und 400 Straftaten festgestellt. mehr

Daniela Behrens (SPD), Gesundheitsministerin von Niedersachsen, spricht bei einem Besuch im Impfzentrum des Landkreises Cuxhaven. © picture alliance Foto: Sina Schuldt

Corona: Ministerin Behrens ist gegen baldigen "Freedom Day"

Sie spricht von Leichtsinnigkeit. Kassenärzte-Chef Gassen will Ende Oktober die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen. mehr

Ein Mastschwein steht in seinem Stall. © picture alliance/Andreas Arnold/dpa Foto: Andreas Arnold

Hunderte Schweine verendet - Grüne fordern Maßnahmen

Nach dem Fund von 850 toten Schweinen auf einem Hof in Garrel machen sie Druck auf Agrarministerin Otte-Kinast. mehr

Studierende mit Mund- und Nasenmaske sitzen in einem Hörsaal. © picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow Foto: Sebastian Gollnow

Niedersachsens Studenten kehren an die Universitäten zurück

Die Unis in Hannover, Braunschweig, Göttingen und Bremen planen Wintersemester in Präsenz mit Onlineangeboten. Es gilt 3G. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 27.07.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Schülerin sitzt an einem Tisch auf der eine Federmappe mit einem negativen Corona-Schnelltest liegt. © picture alliance / Fotostand | Fotostand / K. Schmitt Foto: Fotostand / K. Schmitt

Corona-Lücken: Landesschülerrat fordert mehr Personal

Der Aktionsplan des Landes reicht der Schülervertretung nicht. Studierende und Quereinsteiger könnten helfen, heißt es. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen