Stand: 08.02.2021 13:49 Uhr

Stade verteilt kostenlose medizinische Masken

Eine Apothekerin hält FFP2 Maske in die Kamera © picture alliance / Eibner-Pressefoto Foto: Fleig
In Stade können sich Bürgerinnen und Bürger ab sofort zwei kostenlose KN95-Masken in Rathaus abholen. (Themenbild)

Zum Schutz vor Corona bekommen Bürgerinnen und Bürger in Stade zwei kostenlose medizinische Masken. Laut Stadt können die Masken ab sofort im Rathaus abgeholt werden. Es handele sich um partikelfiltrierende Halbmasken nach dem KN95-Standard, sagte ein Sprecher. Sie seien mit dem FFP2-Standard vergleichbar und für Supermarktbesuche oder die Nutzung im öffentlichen Nahverkehr geeignet. Außerdem starten in dieser Woche Schnelltests in den Kindertagesstätten: Die rund 300 Beschäftigten der zwölf städtischen Kitas können sich freiwillig auf Corona testen lassen.

Korrekturhinweis: In diesem Beitrag war zeitweise das Bild einer speziellen FFP2-Maske zu sehen, vor der das Gesundheitsministerium in Kiel ausdrücklich warnt. Eine Userin hat uns darauf hinwiesen. Vielen Dank dafür! Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

 

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 09.02.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Polizei setzt einen Personenspürhund am Wohnhaus (rechts, nicht im Bild) einer Familie ein. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Vermisste aus Bispingen: Polizei findet Kinderleiche

Noch ist unklar, ob es sich um die vermisste Elfjährige handelt. Ihre Mutter und ihr Bruder wurden offenbar getötet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen