Stand: 14.06.2024 08:14 Uhr

Scharfkantige Walze nicht gesichert: Polizei stoppt Trecker

Eine scharfkantige Walze ist an einem Trecker angebracht. © Polizeidirektion Lüneburg
Zu gefährlich für den Straßenverkehr: Mit der ungesicherten Walze durfte dieser Traktor laut Polizei nicht mehr weiterfahren.

Bei gezielten Kontrollen von land- und forstwirtschaftlichen Fahrzeugen in den Landkreisen Celle und Stade hat die Polizei nach eigenen Angaben zahlreiche Mängel festgestellt. Demnach hätten 33 der 38 kontrollierten Maschinen in ihrem Zustand nicht auf der Straße unterwegs sein dürfen. In elf Fällen untersagten die Kontrolleure den Fahrern die Weiterfahrt. Einer der Trecker war laut Polizei mit einer scharfkantigen Walze ausgestattet, die hätte gesichert werden müssen. Ein anderes Gespann wurde wegen einer selbstgebauten Zugverbindung aus dem Verkehr gezogen. Neben den Verkehrssündern stoppten die Beamten auch einen Fahrer, gegen den ein Haftbefehl vorlag.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
7 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 7 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 14.06.2024 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick auf einen durch eine Explosion zerstörten Wohncontainer der Geflüchtetenunterkunft in Buchholz. © dpa Foto: Georg Wendt

Brand in Flüchtlingsunterkunft: Bewohner war Verursacher

Das sei nun klar, so die Staatsanwaltschaft Stade. Sie hat den Fall abgeschlossen. Ein Ermittlungsverfahren gibt es nicht. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen