Stand: 22.11.2019 08:59 Uhr

NS-Opfer: 14 neue Stolpersteine für Lüneburg

Der Künstler Gunter Demnig poliert einen Stolperstein © Film Kino Text Foto: Gesche-M. Cordes
Der Kölner Künstler Gunther Demnig verlegt am Freitag in Lüneburg 14 neue Stolpersteine zur Erinnerung an NS-Opfer. (Symbolbild)

In Lüneburg werden am Freitag 14 neue Stolpersteine verlegt. Zwei der Gedenktafeln des Kölner Bildhauers Gunther Demnig erinnern an zwei Mädchen, die während der NS-Zeit in der Lüneburger Psychiatrie ermordet wurden. Weiterer Steine sind für die Mitglieder einer jüdischen Familie hergestellt worden. Seit 2005 hat Künstler Demnig für Opfer des Nationalsozialismus 50 Stolpersteine in der Stadt verlegt.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Weitere Informationen
Ein Stoplerstein in Hamburg erinnert an das Schicksal des 18 Monate alten Mädchens Bela Feldheim. © dpa-Bildfunk Foto: Lukas Schulze

Wie die Stolpersteine an NS-Opfer erinnern

Mit Tausenden Stolpersteinen in Gehwegen erinnert der Künstler Gunter Demnig an die NS-Opfer. Am Jahrestag der Reichspogromnacht finden überall im Norden Putz-Aktionen statt. (04.11.2019) mehr

Gunter Demnig © picture-alliance / dpa Foto: Jens Ressing

Der Stolperstein-Verleger

Um die Erinnerung an die Opfer der Nazis wach zu halten, verlegt Gunter Demnig Pflastersteine. Ingrid von Saldern spricht mit dem Bildhauer über seine Arbeit. (01.08.2013) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 21.11.2019 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kinder sitzen an Bänken in einem Klassenzimmer, in der Mitte steht ein Luftfilter. © NDR Foto: Torben Hildebrandt

Luftfilter im Klassenraum: Die Lösung oder doch nur Humbug?

Der wissenschaftliche Nutzen der Geräte ist umstritten. Der Landeselternrat setzt trotzdem auf diese Strategie. mehr

Bronzestatue von Martin Luther © fotolia Foto: AVTG

Feiertag im Norden: Reformationstag erinnert an Luther

Seit 2018 ist der Tag im Norden ein Feiertag: Evangelische Christen feiern heute die Reformation. Um was geht es dabei? mehr

Die Schalte nach Lüneburg.
2 Min

Droht ein letztes Partywochenende vor dem Teil-Lockdown?

Montag schließt die Gastronomie. Schlagen Partywütige noch mal über die Stränge? Torsten Ahles berichtet aus Lüneburg. 2 Min

Eine Familie in Halloween Kostümen © fotolia.com Foto: JenkoAtaman

Halloween und Corona: Dieses Jahr lieber zu Hause gruseln

Die "Klingeltour" ist zwar nicht verboten, Behörden raten aber ab. Wer trotzdem geht, sollte strenge Regeln beachten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen