Stand: 21.01.2021 15:00 Uhr

Lkw-Unfall: A27 bei Walsrode stundenlang gesperrt

Ein Lkw liegt auf der Seite.
Die Ortsfeuerwehr Walsrode musste wegen des umgestürzten Anhängers zum Einsatz auf der A27 ausrücken.

Am Donnerstag ist auf der A27 aus bisher ungeklärter Ursache der Anhänger eines Lkw-Gespanns während der Fahrt umgekippt. Der 51-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. In dem Anhänger wurden diverse Pakete mit verschiedenem Inhalt gelagert, unter anderem auch rund 200 Liter Farbe und industrieller Alkohol, die als Gefahrgut deklariert wurden. Die Ortsfeuerwehr Walsrode stellte aber keine ausgelaufenen Stoffe fest. Der Anhänger wurde im Anschluss aufgerichtet und abgeschleppt. Für die Reinigungs- und Bergungsarbeiten war die Autobahn 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven zwischen Walsrode-West und Verden-Ost bis in die Mittagsstunden voll gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 21.01.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann verteilt Rindenmulch in seinem Kleingarten. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Corona-Krise lässt Kleingärten weiter boomen

Die eingeschränkten Freizeitmöglichkeiten machen den Garten in der Stadt attraktiv - vor allem für Familien mit Kindern. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen