Krause Glucke: Pilzsammler finden 15-Kilogramm-Pilz

Stand: 07.10.2022 20:56 Uhr

Das Ehepaar Miesner hat in einem Waldstück bei Munster eine riesige Krause Glucke gefunden. Der Pilz ist auch als Fette Henne bekannt - der Name passt zu diesem Prachtexemplar.

Der Pilz sieht aus wie ein Badeschwamm und wirkt auf den ersten Blick nicht unbedingt appetitlich. Pilzkenner aber schätzen seine nudelartige Konsistenz und seinen Geschmack, der etwas an Hühnerfleisch erinnert. Gerhard und Karin Miesner sind ganz begeistert. Denn eine so große Krause Glucke haben die Pilzsammler aus der Heide noch nie gesehen.

VIDEO: Ab in die Pilze: Saisonstart im Wald (24.09.2022) (3 Min)

Riesenpilz wird komplett verspeist

Und trotz seiner Größe: Im Müll landet nichts. Einen Teil haben die Miesners eingefroren, einen anderen getrocknet - und natürlich ist auch gleich eine Portion auf den Tisch gekommen, paniert wie ein klassisches Schnitzel.

Weitere Informationen
Ein kleiner Karbol-Champignon, nach links gewachsen. Davor Klee. © picture alliance / imageBROKER | W. Veeser Foto: W. Veeser

Pilzsammler müssen wegen des Klimawandels besser aufpassen

Aufgrund der globalen Erwärmung breiten sich Pilzarten in Niedersachsen aus, die sonst eher südlich der Alpen vorkommen. (01.10.2022) mehr

Jemand legt einen Pilz in einen Korb. © Colourbox Foto: Dmitry Travnikov

Pilze sammeln und essbare Arten erkennen

Von Spätsommer bis Herbst haben Wildpilze Saison. Welche Pilze kann man essen? Tipps für Sammler und Rezepte. (15.09.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Hallo Niedersachsen | 07.10.2022 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Angeklagter steht in einem Gerichtssaal in Lüneburg. © NDR Foto: Johannes Koch

Versuchter Mord in Undeloh: Zehn Jahre Haft für 24-Jährigen

Der Mann hatte im Sommer ein Ehepaar an einer Pferdekoppel überfallen. Das Landgericht Lüneburg hat ihn nun verurteilt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen