Schild am Eingang zum Landgericht in Lüneburg. © picture alliance/dpa Foto: Philipp Schulze

Encrochat-Fall: Fünf Männer wegen Drogenhandels angeklagt

Stand: 15.12.2021 06:55 Uhr

Vor eineinhalb Jahren haben französische Sicherheitsbehörden den verschlüsselten Messenger-Dienst Encrochat geknackt. Dadurch wurden auch viele Straftaten in Niedersachsen aufgedeckt.

Vor dem Landgericht Lüneburg müssen sich ab heute fünf Männer wegen Geschäften mit Drogen verantworten. Laut Staatsanwaltschaft haben sie im Frühjahr 2020 in Lüneburg und anderen Orten in größerem Stil mit Rauschgift gehandelt. Es geht um 28 Fälle, in denen Marihuana, Kokain und Amphetamin verkauft worden sein soll.

Mehr als 850.000 Euro Gewinn sollen die Angeklagten im Alter von 25 bis 27 Jahren damit erzielt haben. Vier von ihnen sitzen in U-Haft. Ein Urteil könnte Mitte Februar fallen. Die fünf Angeklagten sollen auch über den vermeintlich sicheren Messenger-Dienst Encrochat kommuniziert haben, der von vielen Kriminellen genutzt wurde.

Weitere Informationen
Ein Mann sitzt vor einem Bildschirm, in seiner Brille spiegeln sich die Zahlen und Zeichen die der Bildschirm abbildet. © photocase.de Foto: przemekklos

Entschlüsselte Krypto-Handys: Ein "Goldschatz" für das LKA?

Europäische Ermittler stellten die Daten zur Verfügung. Das LKA ist begeistert - und sicher, die Daten nutzen zu dürfen. mehr

Zwei Leute betreten den Innenhof vom Landgericht Aurich. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Drogendealer verurteilt: Lange Haft - eine Million Euro weg

Ermittler kamen dem Mann aus Ostfriesland durch die Encrochat-Ermittlungen auf die Spur. Er hatte Kryptohandys benutzt. (03.12.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 15.12.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Eselpfohlen kuschelt mit seiner Mutter. © Wildpark Schwarze Berge

Seltener Nachwuchs: Barock-Esel erblickt Licht der Welt

Das fast weiße Tier wurde im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf geboren. Die Art gilt als extrem selten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen