Stand: 10.12.2019 15:22 Uhr

Demo gegen rechte Brauchtumsfeier in Eschede

Eine Gruppe demonstriert gegen Rechtsextremistische Vereinigungen in Eschede.  Foto: Wilfried Manneke
Seit mehreren Jahren organisiert das "Netzwerk Südheide gegen Rechtsextremismus" Proteste gegen Neonazi-Treffen in Eschede (Archiv).

Mehrere Bündnisse und Initiativen machen mobil gegen Neonazi-Treffen in Eschede (Landkreis Celle). Die Demonstration am 21. Dezember werde von einer "politisch breit aufgestellten, vielfältigen, aber entschlossenen Allianz"getragen, sagte Pastor Wilfried Manneke vom "Netzwerk Südheide gegen Rechtsextremismus". Die Gemeinde Eschede und die evangelische Kirchengemeinde haben Einwohner für 18 Uhr in die Glockenkolkhalle eingeladen. Die vorherige Demo soll bis in die Nähe eines der NPD gehörenden Hofes führen. Auf dem Hof versammeln sich Rechtsextreme seit vielen Jahren zu "Sonnenwendfeiern" und "Erntedankfesten". Durch den Erwerb des Hofes durch die Partei würden die Treffen eine neue Qualität bekommen, sagte Manneke.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Weitere Informationen
Der Bauernhof von NPD Politiker Joachim Nahtz in Eschede. © dpa-Bildfunk Foto: Alexander Körner

NPD erwirbt Bauernhof in Eschede

Die rechtsextreme NPD hat offenbar einen Hof in Eschede erworben. Das Gelände war häufiger Schauplatz rechtsextremer Treffen - und wird es wohl auch an diesem Sonnabend sein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 10.12.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein gefülltes Glühweinglas steht auf einem Tisch. © imago/Westend61 Foto: Westend61

Lüneburg: Keine Getränke an städtischen Weihnachtsbuden

Hintergrund ist ein Streit mit dem Landkreis über das Hygienekonzept - weshalb die Eröffnung nun erst am Sonnabend ist. mehr

Blick von vorne auf die Autofähre Fanafjord, die zwischen Halhjem und Sandvikvag unterwegs ist. © imago images Foto: Schöning

Nächster Anlauf für Elbfähre Cuxhaven-Brunsbüttel

Im März soll der Fährbetrieb wieder aufgenommen werden. Die Betreiber glauben an den Erfolg - trotz vorheriger Pleiten. mehr

Ein Verdächtiger wird in Handschellen abgeführt. © dpa - Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Zeven: Haftbefehl nach Attacke mit Auto beantragt

Der Beschuldigte soll nach einem Streit versucht haben, ein Ehepaar mit seinem Auto zu töten. mehr

Hamburgs Jordan Beyer (l.) und Hannovers Philipp Ochs beim Kopfballduell. © WITTERS Foto: ValeriaWitters

Nordduell HSV gegen Hannover 96: Kleine gegen große Krise

Die Trainer der Zweitligisten reagieren unterschiedlich auf Sieglos-Serien: Thioune erhöht den Druck, Kocak redet sein Team stark. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen