Stand: 01.04.2021 14:02 Uhr

Bremervörde: Polizei überführt Buchenhecken-Dieb

Polizeiauto © panthermedia Foto: huettenhoelscher
Polizeibeamte entdeckten insgesamt 32 gestohlene Buchenhecken-Pflanzen. (Themenbild)

Beamte der Bremervörder Polizei haben einen Dieb gestellt, der zahlreiche Buchenhecken-Planzen vom Gelände einer Kindertagesstätte gestohlen haben soll. Nach Angaben eines Sprechers war der Mann am frühen Mittwochmorgen beobachtet worden, wie er Pflanzen aus der Erde holte. Anhand der Zeugenaussage konnte er identifiziert werden. Das Amtsgericht Stade erließ daraufhin einen Durchsuchungsbefehl. Polizisten entdeckten im Garten des Beschuldigten 22 Buchenhecken-Pflanzen. Zehn weitere standen noch im Wasser und warteten darauf, eingepflanzt zu werden.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 01.04.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei wenige Tage alte Riesenseeadler sitzen im Weltvogelpark Walsrode in einem Korb. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Riesenseeadler-Küken im Vogelpark Walsrode geschlüpft

Die gefährdeten Greifvögel legen nach Angaben des Vogelparks normalerweise nur ein bis zwei Eier. Diesmal waren es drei. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen