Stand: 10.09.2021 08:51 Uhr

Brand in sozialer Unterkunft in Zeven: Zwölf Verletzte

Feuerwehrleute und ein Leiterwagen bei einem Einsatz © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich
Bei dem Brand in einer sozialen Unterkunft in Zeven kam es zu starker Rauchentwicklung. (Themenbild)

Bei einem Brand in einer sozialen Unterkunft in Zeven (Landkreis Rotenburg) sind in der Nacht zu Freitag zwölf Menschen verletzt worden. Nach Angaben eines Polizeisprechers brach das Feuer aus noch ungeklärter Ursache in einem Badezimmer der Einrichtung aus. Ein Anwohner setzte sofort einen Feuerlöscher ein, trotzdem entwickelte sich starker Rauch. Sechs der zwölf Verletzten wurden den Angaben zufolge wegen Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Unterkunft ist laut Polizei bis auf Weiteres nicht bewohnbar.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 10.09.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Airbus A310 der Bundeswehr steht am Flughafen Hannover. © picture alliance Foto: Ole Spata

Airbus für Serengeti-Park: Region Hannover lehnt Transport ab

Das Flugzeug vom Typ A310 sollte längst als Restaurant genutzt werden. Doch es kommt immer wieder zu Verzögerungen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen