Stand: 07.12.2019 14:35 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Betrunkener verursacht Unfall - Lebensgefahr

Der Unfallverursacher hatte laut Polizei mehr als 1 Promille Alkohol im Blut.

Bei einem Unfall in Buxtehude (Landkreis Stade) ist eine 57-Jährige am Sonnabend lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte in 42-jähriger Autofahrer unter Alkoholeinfluss die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Auto der 57-Jährigen zusammen. Sie wurde im Fahrzeug eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Der 42-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Ein Atemtest ergab laut Polizei einen Wert von mehr als 1 Promille. Mit einem Hubschrauber suchte die Polizei anschließend nach zwei Mitfahrern des 42-Jährigen, die die Unfallstelle Zeugen zufolge zu Fuß verlassen hatten. Einer der Männer sei später unverletzt in seiner Wohnung angetroffen worden, der andere leicht verletzt auf die Wache gekommen. Gegen den Fahrer wird wegen Trunkenheit im Verkehr, Verursachen eines Verkehrsunfalls und Körperverletzung ermittelt. Die Beamten prüfen außerdem mögliche Verfahren wegen unterlassener Hilfeleistung gegen die Mitfahrer.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

17.01.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 07.12.2019 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:25
Hallo Niedersachsen
05:38
NDR Radiophilharmonie