Stand: 18.02.2019 16:57 Uhr

Besuch in Seedorf: Steinmeier fordert Respekt

Bundespräsident Steinmeier ist bei den Fallschirmjägerin in Seedorf mit militärischen Ehren empfangen worden.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei einem Truppenbesuch in Seedorf (Landkreis Rotenburg) an drei Soldaten erinnert, die vor neun Jahren bei ihrem Einsatz in Afghanistan ums Leben kamen. In der Kaserne erinnert bis heute eine Ehrenwand an die drei Fallschirmjäger aus Seedorf. Politik müsse dafür sorgen, dass Soldaten bei Auslandseinsätzen die bestmögliche Ausrüstung und Unterstützung zur Verfügung stehe, sagte Steinmeier beim Besuch des Fallschirmjäger-Regiments 31 am Montag. Er wolle den Soldatinnen und Soldaten "Respekt und Achtung" zeigen, die ihr Leben in den Einsätzen riskierten, betonte der 63-Jährige.

"Soldaten brauchen etwas wie Heimat"

Bild vergrößern
Steinmeier hat mit den Soldaten zusammen Mittag gegessen.

Bei seinem Besuch wurde Steinmeier in der Kaserne mit militärischen Ehren begrüßt, sprach mit Soldaten und aß mit ihnen zu Mittag. Der Bundespräsident lobte den guten Kontakt der benachbarten Orte zur Kaserne. "Die Bundeswehr braucht Rückhalt in der Gesellschaft, und umgekehrt brauchen die Soldaten etwas wie Heimat", sagte Steinmeier. Im Anschluss besuchte er auch den Nachbarort Selsingen, die Partnergemeinde der Fallschirmjäger. Am Abend wird Steinmeier zum "Benefizkonzert des Bundespräsidenten" in Bremen erwartet.

Rund 2.500 Soldaten und Mitarbeiter in Seedorf

Zur Kaserne des Fallschirmjäger-Regiments 31 gehören nach eigenen Angaben insgesamt rund 2.500 Soldaten und zivile Bundeswehrangehörige. Das Regiment setzt sich demnach aus elf Kompanien zusammen. Darüber hinaus sind die Luftlandepionierkompanie 270, die Luftlandeaufklärungskompanie 310, ein Sanitätsversorgungszentrum und Teile des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums Rotenburg in Seedorf angesiedelt.

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 18.02.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen

Der Herr der Matheaufgaben

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen

Osterhasenpostamt startet in die Saison

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen