Stand: 02.09.2020 09:27 Uhr

Bau von SpacePark beginnt in der Heide

Raumfahrtingenieur Martin Drobczyk vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) arbeitet im Reinraum des DLR in Bremen an einer elektronischen Teilkomponente des AI-Satelliten. © picture alliance / dpa Foto: Carmen Jaspersen
Im SpacePark sollen künftig bis zu 60 Wissenschaftler arbeiten. (Themenbild)

In Trauen im Heidekreis ist am Dienstag der Grundstein für das Raumfahrt-Forschungszentrum SpacePark gelegt worden. Dazu kamen Vertreter von Bund, Bundeswehr und Landesregierung. Auf dem Gelände bei Faßberg (Landkreis Celle) entsteht eine Anlage, in der sich Experten unter anderem mit Technologien für Kleinsatelliten und Triebwerke beschäftigen werden. In den kommenden Jahren sollen dort bis zu 60 Wissenschaftler und Ingenieure des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt arbeiten.


01.09.2020 18:03 Uhr

Hinweis der Redaktion: In einer früheren Version dieses Beitrags stand, Trauen liege im Landkreis Celle. Wir haben den Fehler korrigiert und bitten um Entschuldigung.

 

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 01.09.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Passanten gehen durch die Fußgängerzone in Lüneburg. © NDR Foto: Julius Matuschik

Corona-Inzidenz steigt auf 74: Schärfere Regeln in Lüneburg

In Stadt und Landkreis gilt in der Gastronomie ab 23 Uhr eine Sperrstunde. Private Treffen werden eingeschränkt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen