Stand: 16.07.2020 08:27 Uhr

Arbeiter stirbt bei Explosion auf Wertstoffhof

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik
Ein 40-Jähriger starb bei der Explosion, sein Kollege wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. (Themenbild)

Bei einer Explosion in einem Wertstoffunternehmen in Essel (Landkreis Heidekreis) ist ein 40 Jahre alter Arbeiter tödlich verletzt worden. Ein 42-Jähriger wurde bei dem Zwischenfall am Mittwochmittag zudem schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Demnach zerlegten die beiden Männer Munition, dabei sei es zu einer Verpuffung gekommen. Mit schweren Verletzungen wurde der 42 Jahre alte Mann in ein Krankenhaus gebracht, der 40-Jährige überlebte die Explosion nicht. 

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 16.07.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wasser sprudelt im Gegenlicht aus einer Brunnenanlage. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Gewitter und Hitze: Es bleibt wechselhaft im Norden

Auch heute muss wieder mit Gewittern und lokalem Starkregen gerechnet werden. In Niedersachsen wird der Tag schwül-warm. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen