Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, steht am Rednerpult im niedersächsischen Landtag. © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Landtag: So lief der Juli

Stand: 08.07.2021 13:54 Uhr

Die Abgeordneten im Niedersächsischen Landtag haben am letzten Sitzungstag vor der Sommerpause über sozialen Wohnungsbau, Lebensmittel und Schule debattiert. Auch das Nutzen von Abwasser für die Feldberegnung war Thema.

Gereinigtes Abwasser in der Landwirtschaft zum Beregnen von Feldern verwendet werden. Die Landesregierung reagiert damit auf die anhaltende Wasserknappheit, die sich auch in den landwirtschaftlichen Erträgen zeigt. Bereits am Dienstag verabschiedete das Parlament das umstrittene Kita-Gesetz. Am Mittwoch wurde eine Änderung des Grundsteuergesetzes beschlossen. Ein weiteres Thema der Sitzung am Mittwoch war eine umweltverträgliche Landwirtschaft und der nachhaltige Umgang mit Lebensmitteln.

Die Themen am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
Kinder malen in Hamburg auf dem Boden einer Kindertagesstätte. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Landtag beschließt umstrittenes Kita-Gesetz - Kritik bleibt

Ab 2027 soll die dritte Fachkraft mit halber Stundenzahl kommen. Das geht der Opposition nicht schnell genug. (06.07.2021) mehr

Wer sitzt wo im Niedersächsischen Landtag?

 

Wer sitzt wo im Landtag?

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 07.07.2021 | 19:30 Uhr