Stand: 04.06.2018 11:45 Uhr

Cebit: Alles neu macht der Juni

Auf dem Messegelände in Hannover herrscht in diesen Tagen Hochbetrieb: Zahlreiche Messebauer sind im Einsatz, damit bis zum Start der Technologiemesse am 11. Juni alle der rund 2.800 Aussteller pünktlich ihre Stände beziehen können. In diesem Jahr findet die Cebit nicht nur zu einem späteren Termin, sondern erstmals auch in neuen Hallen auf dem Gelände statt. Im Mittelpunkt steht dabei eine Art Campus unter dem Expo-Dach.

Cebit 2018: Neustart mit Neuausrichtung

Ausrichtung auf jüngeres Publikum

Die neugestaltete Cebit setzt in diesem Jahr auf digitale Mega-Trends wie künstliche Intelligenz, humanoide Roboter und autonomes Fahren. Außerdem wird in den Blick genommen, welche Veränderungen VR-Brillen, Drohnen und Roboter in den kommenden Jahren bewirken können. Bei den Veränderungen gehe es vor allem darum, so Messechef Oliver Frese, die 25- bis 35-Jährigen als neue Zielgruppe zu erreichen.

Weitere Informationen

Cebit: SAP nutzt Riesenrad als Messestand

Die CebIT von oben: Softwarehersteller SAP hat zur diesjährigen Technologiemesse ein 60 Meter hohes Riesenrad aufgestellt. Zur schönen Aussicht sollen sich hier Entwickler und Kunden treffen. (28.05.2018) mehr

Die Cebit will ein "Festival" für alle sein

Das radikal veränderte Konzept der IT-Messe CEBIT soll die Besucherzahlen kräftig steigen lassen und neue Zielgruppen erreichen. Ob's klappt, wird sich in einem Monat zeigen. (15.05.2018) mehr

CEBIT wird diesmal ohne Merkel eröffnet

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Teilnahme an der Cebit-Eröffnung abgesagt. Auch der Rundgang über die Messe fällt "aus terminlichen Gründen" aus. (10.05.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 11.06.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:06
NDR//Aktuell
03:24
NDR//Aktuell
01:30
Hallo Niedersachsen