Stand: 20.03.2019 21:13 Uhr

Uetze: Brand zerstört Wohnhaus und Scheune

Bei dem Brand in Uetze kam es zu mindestens einer größeren Verpuffung.

In Uetze (Region Hannover) ist am Mittwoch in einer Scheune ein Brand ausgebrochen. Die Flammen griffen auch auf ein angrenzendes Wohnhaus über. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers wurde ein Bewohner mit Brandverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Zudem sei ein Feuerwehrmann leicht verletzt worden.

Verpuffung in der Werkstatt

Das gegen 9.30 Uhr ausgebrochene Feuer war nach Angaben eines Feuerwehrsprechers offenbar in einer Werkstatt in der Scheune im Ortsteil Schwüblingsen ausgebrochen. Bei dem Brand soll es zu mindestens einer größeren Verpuffung gekommen sein. Die Ursache ist noch nicht bekannt. Die Scheune wurde zerstört, auch das Haus wurde schwer beschädigt. Die Brandursache ist unklar, die Polizei ermittelt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.03.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:48
Hallo Niedersachsen
00:32
NDR Fernsehen
02:49
Hallo Niedersachsen