Stand: 25.06.2020 11:30 Uhr

Strafbefehl: Hanebuth legt Einspruch ein

Der Eingang der Staatsanwaltschaft Hannover. © dpa Picture Alliance Foto: Julian Stratenschulte
Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover bestätigte, dass Frank Hanebuth Einspruch gegen seinen Strafbefehl eingelegt hat. (Themenbild)

Frank Hanebuth und fünf Mitangeklagten haben Einspruch gegen ihre Strafbefehle eingelegt, wie ein Sprecher des Amtsgerichts Hannover am Donnerstag bestätigte. Das Gericht hatte gegen den "Hells Angel" wegen gefährlicher Körperverletzung einen Strafbefehl über 1.000 Euro erlassen und eine viermonatige Bewährungsstrafe ausgesprochen. Der Rocker aus Hannover soll mit anderen Beschuldigten einen säumigen Schuldner in Langenhagen (Region Hannover) attackiert haben. Einer der Mitangeklagten hatte am Mittwoch Einspruch gegen seine Strafe eingelegt, die übrigen zogen jetzt nach. Nun kommt es zu einem Hauptverhandlungstermin, so der Amtsgerichtssprecher.

Weitere Informationen
Die Lederweste des Anführers der hannoverschen Hells Angels, Frank Hanebuth. © dpa - Bildfunk Foto: Jochen Lübke

Hanebuth: Mitangeklagter legt Einspruch ein

Prozess gegen "Hells Angels": Ein mutmaßlicher Mittäter von Frank Hanebuth hat gegen ein Urteil des Amtsgerichts Hannover Einspruch eingelegt. Ihm wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. mehr

Der Boss der Motorradrocker in Hannover, Frank Hanebuth. © dpa Foto: Jochen Lübke

"Hells Angels"-Rocker Hanebuth bekommt Strafbefehl

Das Amtsgericht Hannover hat einen Strafbefehl gegen "Hells Angels"-Rocker Frank Hanebuth erlassen. Wegen eines Angriffs auf einen Schuldner muss er unter anderem 1.000 Euro zahlen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 25.06.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst steht in einer Kleingartenkolonie. © aktuell24

Bombenfund in Hannover-Seelhorst: Sprengung noch heute

Die Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg liegt in einer Gartenkolonie. Anwohner müssen ihre Wohnungen verlassen. mehr

Der Pianist Igor Levit mit dem Bundesverdienstkreuz. © ARD

Bundesverdienstkreuz: Pianist Igor Levit ausgezeichnet

Mit der Ehrung werden unter anderem die "Corona-Hauskonzerte" und sein Engagement gegen Antisemitismus gewürdigt. mehr

Das WhatsApp-Logo auf schwarzem Hintergrund. © picture alliance / NurPhoto Foto: Nasir Kachroo

Hoya: WhatsApp-Streich führt zu Polizeieinsatz in Schule

13-Jähriger hatte Andeutungen in einem Chat gemacht, die Polizei nahm die Situation ernst und identifizierte den Schüler. mehr

Martin Kind, Geschäftsführer bei Hannover 96 © imago images/Noah Wedel

Martin Kind: Aufstieg für 96 wichtiger als Derby-Sieg

Clubchef Martin Kind im Interview über das Derby gegen Braunschweig, die Zuschauerfrage und einen neuen Innenverteidiger für Hannover 96. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen