Stand: 26.02.2020 15:46 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Sparkasse Hannover investiert in Filialen

Bild vergrößern
Die Sparkasse Hannover will 30 Millionen Euro in ihre Filialen investieren. (Archivbild)

Die Sparkasse Hannover will in den kommenden Jahren 30 Millionen Euro in die eigenen Filialen investieren. Das kündigte das Geldinstitut an, nachdem im Zuge eines Sparprogramms innerhalb der vergangenen drei Jahre 19 Standorte in der gesamten Region geschlossen worden waren. Mit dem Investitionsprogramm sollen viele Filialen neu gestaltet werden. Den Anfang machen Standorte in Garbsen und in den hannoverschen Stadtteilen Linden-Mitte und Sahlkamp, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Dort sind künftig keine Kassen mehr geplant. Bargeld bekommen Kunden dann nur noch an Automaten.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

14.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 26.02.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:53
Hallo Niedersachsen
06:16
Hallo Niedersachsen
01:58
Hallo Niedersachsen