Stand: 16.06.2020 08:40 Uhr

Skater beschädigen Autos in Hildesheim

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker
Die Polizei übergab die 13- bis 16-Jährigen in der Nacht ihren Eltern. (Themenbild)

In Hildesheim haben in der Nacht vier Jugendliche mehrere Autos mit einem Skateboard beschädigt. Laut Polizei hatte ein Zeuge dumpfe Schlaggeräusche gehört und die Gruppe daraufhin verfolgt sowie die Einsatzkräfte alarmiert. Diese konnten die 13 bis 16 Jahre alten Täter wenig später fassen. Sie wurden an ihre Eltern übergeben. Bislang stellte die Polizei zwölf beschädigte Autos fest, den entstandenen Schaden schätzt sie auf rund 10.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 16.06.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Passanten laufen durch eine Innenstadt. © dpa-Bildfunk Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Corona-Inzidenz: Schärfere Maßnahmen in der Region Hannover

Auch Delmenhorst reagiert auf kritische Zahlen. In weiten Teilen Niedersachsens steigen die Zahlen ohne lokale Hotspots. mehr

Bei einem Streikposten eht eine Verdi-Fahne im Wind. © NDR

Erneuter Warnstreik im öffentlichen Dienst am Mittwoch

Beschäftigte etwa in Braunschweig, Salzgitter und Langenhagen sollen die Arbeit niederlegen. Auch Kitas sind betroffen. mehr

An einem großen Gebäude steht "Landgericht Hannover". © NDR

Mit 100 Messerstichen getötet: Prozess in Hannover beginnt

Einem Mann und einer Frau wird vorgeworfen, einen 28-Jährigen erstochen und auf einem Friedhof verscharrt zu haben. mehr

Auf einem Blatt steht "Hildesheim 2025. A European Province of Culture". © NDR

Kulturhauptstadt: Jury besucht Hildesheim heute virtuell

In der kommenden Woche soll bekannt gegeben werden, welche Stadt den Titel bekommt. Auch Hannover ist im Rennen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen