Stand: 30.07.2020 07:18 Uhr

Sexueller Übergriff: Polizei sucht Täter

Auf der Autotür eines Streifenwagens steht der Schriftzug Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei in Hannover sucht nach einem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau Zeugen. (Themenbild)

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 18-Jährige am Altwarmbüchener See in Hannover sucht die Polizei nach dem Täter. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Wie die Beamten mitteilten, war die junge Frau am Dienstagabend am See spazieren. Ein Unbekannter habe sie dann von hinten angegriffen, zu Boden gezogen und unsittlich berührt, heißt es. Die junge Frau setzte sich zur Wehr, woraufhin der Täter von ihr abließ und flüchtete. Eine Zeugin hörte Hilferufe der 18-Jährigen, wählte den Notruf und betreute die Frau bis zum Eintreffen der Polizei. Die Beamten suchen nun weitere Zeugen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 30.07.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Der Schornstein der Zuckerfabrik in Weetzen wird gesprengt. © NDR

Weetzens Wahrzeichen: Schornstein von Zuckerfabrik gesprengt

Der Turm war mehr als 100 Jahre das Wahrzeichen des Ortes. Jetzt musste er einem neuen Wohngebiet weichen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen