Stand: 17.07.2019 14:54 Uhr

Seebären-Nachwuchs macht auf sich aufmerksam

Ein paar Trainingsstunden im Schwimmen hatten die beiden jungen Seebären schon hinter sich - hinter den Kulissen des Erlebniszoos Hannover. Am Mittwoch war nun der große Tag für "James" und "Hudson": Vier Wochen nach ihrer Geburt durften die jungen Robben, bei denen es sich um Nördliche Seebären handelt, raus ins große, wellige Hafenbecken - natürlich in Begleitung ihrer beiden Mütter "Diva" und "Smilla".

Laut & niedlich: Seebären-Nachwuchs in Hannover

Schwimmbereit in vier Wochen

Dass beide das Schwimmen von ihren Müttern in den ersten Wochen noch erlernen mussten, war ihnen kaum anzumerken. Voller Neugierde erkundeten "James" und "Hudson" das Areal im Hafenbecken, tauchten durchs Wasser und watschelten kleinere Hindernisse hinauf.

Konzert der schiefen Töne

Der Einstand von "James" und "Hudson" im Hafenbecken war nicht nur ein niedlicher Anblick - sondern war auch gut zu hören: Weil Seebärenbabys ihre Mutter an der Stimme erkennen, brüllen sich Mutter und Kind insbesondere in der ersten Zeit beständig an. Aus der tierischen Orientierungshilfe resultiert dabei schnell ein Konzert der schiefen Töne - denn die auch Pelzrobben genannten Tiere sind sehr stimmgewaltig. Ob das Brüllen gefällt oder nervt, ist Geschmackssache. Die Nachrichtenagentur dpa hat es am Mittwoch wie folgt beschrieben: Die Tiere klängen "wie ein missgestimmter Bär", heißt es dort.

Weitere Informationen

Zoo Hannover: Tiger-Drillinge dürfen raus

Acht Wochen nach ihrer Geburt duften die drei Sibirischen Tigerbabys zum ersten Mal die Außenanlage im Zoo Hannover erkunden. Mutter "Alexa" wich den neugierigen Jungs kaum von der Seite. (14.06.2019) mehr

Zoo Hannover: Ausstellung zum Schutz der Meere

Der Zoo Hannover zeigt in einer Mitmach-Ausstellung die Auswirkungen von Plastikabfall im Meer. Auch Möglichkeiten der Müllvermeidung zeigt die Schau, die am Sonnabend begonnen hat. (08.06.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.07.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:50
Hallo Niedersachsen
03:49
Hallo Niedersachsen