Stand: 07.10.2020 22:01 Uhr

Schließung von Unterkunft in Hannover: Sorge um Obdachlose

In einer U-Bahn-Station in Hannover liegt ein Obdachloser unter einer Decke. © dpa/picture alliance Foto: Barbora Prekopova
In Hannover könnten mehr wohnungslose Menschen dem Winter und dem Coronavirus augesetzt sein. (Themenbild)

Die Caritas sorgt sich um die Wohnungslosen in Hannover. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Grund ist, dass Mitte Oktober eine Unterkunft geschlossen werden soll. Damit nehme die Zahl der Menschen, die im Winter dem Wetter und dem Coronavirus ausgeliefert seien, stark zu. Die Stadt hatte im April gemeinsam mit Land und Region zunächst eine Jugendherberge und später das Naturfreundehaus am Rand des Stadtwaldes Eilenriede gemietet. Die Unterkunft im Naturfreundehaus soll nun nicht weiter zur Verfügung stehen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 08.10.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Bildcollage der beiden Rathäuser von Hildesheim (l.) und Hannover. © Axel Franz / NDR Foto: Axel Franz

Europäische Kulturhauptstadt: Die Entscheidung im Livestream

Die Jury gibt heute bekannt, ob Hannover oder Hildesheim Kulturhauptstadt wird - oder keine von beiden Städten. mehr

Jens Ahrends, Stefan Wirtz und Dana Guth vor dem Niedersächsischen Landtag. © NDR Foto: NDR

Abtrünnige AfD-Abgeordnete: Kein baldiger Neustart

Dana Guth, Stefan Wirtz und Jens Ahrends haben Hoffnungen für ein schnelles Wiederaufleben der Fraktion gedämpft. mehr

Tina Loth (Mitte) schält mit zwei weiteren Frauen Kürbisse. © NDR Foto: Screenshot

Corona und Psyche: Selbsthilfegruppen möchten sich treffen dürfen

Wie gehen wir mit den psychischen Folgen von Corona um? Therapeuten berichten, dass der Bedarf an Therapieplätzen steigt. mehr

Passanten mit Mund-Nasen-Schutz laufen durch eine Fußgängerzone. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Bitte mit Maske: In der Region Hannover gelten neue Regeln

In Fußgängerzonen und auf Märkten gilt Maskenpflicht, ab 23 Uhr ein erweitertes Alkoholverkaufsverbot für den Handel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen