Stand: 29.04.2021 11:23 Uhr

Rückbau AKW Grohnde: Bevölkerung darf sich einmischen

Blick auf die Kühltürme des Kernkraftwerks Grohnde. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich
Das AKW Grohnde wird ab 2022 stillgelegt und zurückgebaut. (Themenbild)

Die Öffentlichkeitsbeteiligung zum Rückbau des Atomkraftwerks Grohnde beginnt. Alle dazu der Öffentlichkeit zur Verfügung stehenden Unterlagen stehen demnach ab Mitte nächster Woche auf der Internetseite des Niedersächsischen Umweltministeriums zum Download bereit. Eingesehen werden können die Informationen aber auch vor Ort im Ministerium und im Rathaus in Emmerthal (Landkreis Hameln-Pyrmont). Bis Anfang Juli sollen Menschen sich informieren können, um gegebenenfalls Kritik gegen die einzelnen Maßnahmen vorbringen zu können. Das AKW Grohnde geht Ende Dezember nach 37 Jahren endgültig vom Netz. Der Rückbau wird fast 20 Jahre dauern. Alle Rückbaumaßnahmen müssen entsprechend der hohen Sicherheitsstandards genehmigt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Aus den Schornsteinen des Kernkraftwerks Grohnde zieht in der Dämmerung Rauch auf. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Atomkraftwerk Grohnde geht zum letzten Mal wieder ans Netz

Das AKW soll Ende des Jahres endgültig abgeschaltet werden. In den vergangenen Wochen fand die letzte Revision statt. (16.04.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.04.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mehrere Spritzen liegen auf einem weißen Tablett, im Hintergrund sind Papiere und ein Impfbuch zu erkennen. © Photocase Foto: David W.

Modellprojekt: Betriebsärzte beginnen mit Corona-Impfungen

In zwei der fünf ausgewählten Unternehmen soll es am Mittwoch losgehen - allerdings nur mit begrenzter Impfstoffmenge. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen