Stand: 11.05.2020 09:38 Uhr

Rollerfahrer flüchtet nach Kollision mit Taxi

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Ralph Peters
Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen. (Symbolbild)

Nach einem Unfall in Bad Münder (Landkreis Hameln-Pyrmont) mit einem E-Roller und einem Taxi sucht die Polizei Zeugen. Wie ein Sprecher mitteilte, war das Taxi am Samstagabend von der Bundesstraße 442 abgebogen, um einen Fahrgast abzuholen. Nach dem Abbiegen kam dem 72-jährigen Taxifahrer auf seiner Fahrbahnseite der Roller entgegen. Der E-Scooter, auf dem zwei Personen standen, krachte in die Front des Pkw. Ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern, fuhren der Rollerfahrer und seine Begleiterin davon. Der Taxifahrer erstattete daraufhin Anzeige. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (05042) 933 10 entgegen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 11.05.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Annalena Baerbock. © picture alliance/dpa Foto: Kay Nietfeld

Wird Annalena Baerbock erste Kanzlerkandidatin der Grünen?

Die in Hannover geborene Trampolin-Leistungssportlerin wollte ursprünglich mal Reporterin in Krisengebieten werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen