Stand: 07.10.2020 09:57 Uhr

Reisekonzern TUI baut in der Krise sein Führungsteam um

Das TUI-Logo am Standort der Firma in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte
Im Führungsteam des Reisekonzern TUI gibt es gleich mehrere Wechsel. (Themenbild)

Der Reisekonzern TUI mit Hauptsitz in Hannover baut mitten in der Corona-Krise die Konzernführung um. Vorstandsmitglied Sebastian Ebel übernimmt zum Jahreswechsel das Finanzressort von Birgit Conix. Sie hatte den Posten gut zwei Jahre inne und verlässt das Unternehmen nach Angaben von TUI auf eigenen Wunsch. Ebel ist derzeit verantwortlich für die Hotel-Beteiligungen wie Riu und Kreuzfahrten. Diese Aufgabe soll der bisherige Strategie-Chef Peter Krüger übernehmen, der weiterhin für Fusionen und Übernahmen zuständig bleibt. Zusätzlich fallen die Fluggesellschaften in seinen Verantwortungsbereich. Der Reisekonzern ist von der Corona-Pandemie stark betroffen und wird vom Staat mit Milliarden-Krediten gestützt.

Weitere Informationen
Mehrere Flugzeuge der Tuifly stehen am Flughafen in Hannover auf dem Rollfeld. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Reisekonzern TUI verkleinert sein Urlaubsangebot für 2021

Das Unternehmen aus Hannover kann so eigenen Angaben zufolge profitabel arbeiten. 2022 erwartet TUI "normale Buchungen". mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 05.10.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Passanten laufen durch eine Innenstadt. © dpa-Bildfunk Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Corona-Inzidenz: Schärfere Maßnahmen in der Region Hannover

Auch Delmenhorst reagiert auf kritische Zahlen. In weiten Teilen Niedersachsens steigen die Zahlen ohne lokale Hotspots. mehr

Justitia © dpa

Missbrauchskomplex Münster: Hannoveraner muss vor Gericht

Der Mann ist mit vier weiteren Personen wegen Missbrauchs von Kindern und Vergewaltigung angeklagt. mehr

Die Angeklagten mit Ordnern vor den Gesichtern der Verteidiger in der Mitte. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Missbrauchsprozess: Ex-Wohngruppenleiter legen Revision ein

Der Mann war wegen sexuellen Missbrauchs und Misshandlung verurteilt worden. Die Frau soll die Taten gebilligt haben. mehr

Mehrere Wölfe machen Halt auf einem Waldweg und schauen in die Kamera. © NDR

Immer mehr Wölfe: Jäger fürchten um Akzeptanz

Die Bereitschaft, den Wolf zu akzeptieren, könnte in der ländlichen Bevölkerung demnach völlig verloren gehen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen