Stand: 24.09.2020 12:15 Uhr

"Präventive Hausbesuche": Hameln wird Modellstadt

Eine Seniorin hält sich ein Telefon an ihr Ohr. © dpa Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Braunschweig, Hameln und Zetel (Landkreis Friesland) wurden als Modellregion ausgewählt (Themenbild).

Die Stadt Hameln ist als Modellkommune für das Projekt "Präventive Hausbesuche" des Landes ausgewählt worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Mit der Initiative will das Sozialministerium nach eigenen Angaben Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahre dabei unterstützen, möglichst lange selbstbestimmt und so eigenständig wie möglich zu leben. So könnten haupt- und ehrenamtliche Helfer den Senioren bei Besuchen zu Hause ganz konkrete und individuelle Hilfsangebote machen.

Jährlich bis zu 500.000 Euro - bis 2023

Neben Hameln wurden Braunschweig und die Gemeinde Zetel im Landkreis Friesland ausgewählt. "Alle drei Kommunen bieten sehr gute Voraussetzungen, um in diesem Bereich Modelle zu entwickeln, die dann hoffentlich landesweit Schule machen", sagte Sozialministerin Carola Reimann (SPD). Bis 2023 sollen die drei Kommunen dafür jeweils bis zu einer halben Million Euro jährlich erhalten. Starten soll die Initiative in diesem Herbst.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 24.09.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Grünbrücke von oben. Sie verbindet zwei große Waldstücke. © NDR Foto: Carsten Janz

Niedersachsen hinkt beim Bau von Grünbrücken hinterher

Viele der ursprünglich für notwendig erklärten Wildüberquerungen für Autobahnen wurden aus den Plänen gestrichen. mehr

Ein Eisbär frisst aus einem "Kürbiskopf". © TeleNewsNetwork
1 Min

Halloween-Party bei Eisbären und Co. im Zoo Hannover

Am Freitag haben Erdmännchen, Eisbären und Elefanten besonderes Futter bekommen: Es gab Halloween-Kürbisse. 1 Min

Auf einem Diplay eines Polizeiwagen steht Unfall, Blaulichter leuchten.

Rinteln: Auto gerät nach Kollision mit Baum in Brand

Die drei Insassen des Pkw konnten sich aus dem Fahrzeug selbst befreien. Der 18-jährige Fahrer kam ins Krankenhaus. mehr

An einem geschlossenen Geschäft weist ein Schild auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa

Corona: Neue Verordnung für Niedersachsen in Kraft

Die Regelungen sehen etwa eine strengere Maskenpflicht sowie Sperrzeiten in Orten mit vielen Neuinfektionen vor mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen