Stand: 26.02.2021 21:22 Uhr

Polizei sucht Serien-Brandstifter in Hannover

An einer Hausfassade hängt ein Leuchtschild mit der Aufschrift Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei hofft auf Hinweise zu dem Täter. (Themenbild)

Nach einer Serie von Brandstiftungen in Hannover sucht die Polizei nach Hinweisen auf den Täter. Die Ermittler gehen davon aus, dass eine Person innerhalb von sechs Monaten insgesamt 13 Brände gelegt hat, wie eine Polizeisprecherin am Freitag mitteilte. Der Unbekannte zündete unter anderem Anbauten von Gartenlauben, den hölzernen Anbau eines Schuppens und die Holzfassade eines Kita-Anbaus an. Die Brände wurden jeweils im Stadtteil Badenstedt gelegt. Die Ermittler suchen Zeugen und rufen die Bewohner zur Wachsamkeit auf.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 30.11.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kameras stehen in einem Studio für die Übertragung der digitalen Version der Hannover Messe. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Industrie-Branchenverbände rechnen mit Produktionszuwachs

Zum Auftakt der digitalen HannoverMesse zeigen sich Verbände optimistisch. Lieferketten-Engpässe bleiben belastend. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen