Stand: 11.11.2020 21:00 Uhr

Nitrat-Belastung: Niedersachsen bewertet "rote Gebiete" neu

Die im Frühjahr verschärften Düngeregeln für Landwirte werden in Niedersachsen künftig auf weniger Flächen als zunächst beschlossen gelten. Eine Neubewertung der "roten Gebiete" mit einer hohen Nitratbelastung sei gerade angelaufen, sagte Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) am Mittwoch im Niedersächsischen Landtag in Hannover. Grundlage sei eine von Bund und Ländern im September beschlossene Verwaltungsvorschrift, nach der beim Ausweisen der Gebiete das Verursacher-Prinzip stärker berücksichtigt werden kann. Karten würden dementsprechend angepasst, so die Ministerin. Das Verursacher-Prinzip besagt, dass von Einschränkungen nur die Landwirte betroffen sein sollen, die das Grundwasser mit Gülle übermäßig belasten.

Weitere Informationen
Ein Landwirt düngt mithilfte der Schleppschlauchtechnik ein Feld. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Landwirte klagen gegen Düngeverordnung

Vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg wollen acht Landwirte die Landesdüngeverordnung anfechten. Sie kritisieren etwa die "roten Gebiete". Unterstützung kommt von Landvolk. (14.05.2020) mehr

Ein Landwirtschaftlicher Lohnunternehmer betankt sein Gespann (l) mit Gülle aus einem Zubringerfahrzeug um diese anschließend auf einem Feld auszubringen. © dpa - Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Bundesrat beschließt verschärfte Düngeverordnung

Der Bundesrat hat am Freitag in Berlin zum Unmut zahlreicher Landwirte eine Verschärfung der Düngeregeln gebilligt. Die Zustimmung der Länder war bis zuletzt unsicher. (27.03.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 11.11.2020 | 17:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Junge versteckt sein Gesicht © imago stock&people

Nach Lügde: Landkreis entwickelt Konzept gegen Missbrauch

Unter anderem sollen Beschäftige des Jugendamts Hameln-Pyrmont fortgebildet werden. Auch eine App mit Infos ist geplant. mehr

Eine Krankenschwesten schiebt ein leeres Bett auf einem Krankenhausflur. © Colourbox Foto: Syda Productions

Kliniken in Nienburg und Stolzenau werden zusammengelegt

Nach Angaben der Helios-Kliniken erfolgt der geplante Zusammenschluss in Nienburg auch aus wirtschaftlichen Aspekten. mehr

Senior schaut aus dem Fenster während eines Telefonats © picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa Foto: Sebastian Gollnow

Hameln: Falsche Polizisten bei Übergabe von Beute verhaftet

Die Betrüger hatten laut Polizei ein älteres Ehepaar dazu aufgefordert, für einen fünfstelligen Betrag Gold zu kaufen. mehr

Geballte Faust. © picture-alliance/Lehtikuva Foto: Vesa Moilanen

Hannover: Mann schlägt Frau in ICE

Der 33-Jährige hat seine Lebensgefährtin eine starke Ohrfeige verpasst und an ihren Haaren gezogen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen