Stand: 14.04.2020 12:29 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Messerstiche am Maschsee: Täter weiter flüchtig

Die Tat ereignete sich am Ufer des Maschsees.

Nach einer Messerstecherei am Maschsee in Hannover ist der Täter seit Ostersonntag flüchtig. "Nach ihm wird weiter gefahndet", sagte eine Polizeisprecherin gegenüber NDR.de. Es werde derzeit geprüft, "inwieweit es eine Beziehung" zwischen den beteiligten Männern gab. Der Flüchtige hatte einen 21-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt. Laut Polizei waren die beiden zuvor in Streit geraten. Das Opfer musste in einer Klinik notoperiert werden. "Sein Gesundheitszustand ist stabil", sagte die Polizeisprecherin. Die Behörde ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

12.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 13.04.2020 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:37
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen
01:26
Hallo Niedersachsen