Stand: 02.09.2020 20:48 Uhr

Lkw-Unfall auf A2: Rund 130.000 Euro Schaden

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen brennenden Lkw auf der Autobahn. © Hannover Reporter
Einer der am Unfall beteiligten Lastwagen ging in Flammen auf.

Nach einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 2 am Kreuz Hannover-Buchholz ist es am Mittwoch wegen Reinigungsarbeiten bis in den Abend zu Behinderungen gekommen. Laut Polizei war am Morgen ein 25-Jähriger mit seinem Lastwagen auf einen anderen Lkw aufgefahren. Der mit Plastikflaschen beladene Laster fing daraufhin Feuer und brannte aus. Zudem wurden zwei Pkw beschädigt. Der Unfallverursacher konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und kam leicht verletzt in eine Klinik. "Wie durch ein Wunder" habe er sich durch die zerstörte Windschutzscheibe gerettet, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 130.000 Euro.

Weitere Informationen
Fahrzeuge stehen auf einer Autobahn im Stau. © dpa bildfunk Foto: Axel Heimken

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 02.09.2020 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schüler sitzen mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Unterricht. © picture alliance Foto: Gregor Fischer

Maske an Niedersachsens Schulen in Risikogebieten Pflicht

Die neue Corona-Verordnung sieht auch im Unterricht eine Maskenpflicht vor. Grundschulen sind davon ausgenommen. mehr

Bronzestatue von Martin Luther © fotolia Foto: AVTG

Feiertag im Norden: Reformationstag erinnert an Luther

Seit 2018 ist der Tag im Norden ein Feiertag: Evangelische Christen feiern heute die Reformation. Um was geht es dabei? mehr

Eine Familie in Halloween Kostümen © fotolia.com Foto: JenkoAtaman

Halloween und Corona: Dieses Jahr lieber zu Hause gruseln

Die "Klingeltour" ist zwar nicht verboten, Behörden raten aber ab. Wer trotzdem geht, sollte strenge Regeln beachten. mehr

Ein Schild mit dem Wort "geschlossen" hängt hinter einer Glastür. © photocase Foto: axelbueckert

Ab Montag gelten diese Corona-Regeln in Niedersachsen

Kaum Kontakte, kein privates Reisen, keine Bars - Ministerpräsident Weil hat die Einschnitte im Landtag gerechtfertigt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen