Stand: 21.10.2020 20:32 Uhr

Lebensgefahr: Mann sticht im Streit auf Kollegen ein

Auf der Autotür eines Streifenwagens steht der Schriftzug Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik
Der Verdächtige wird am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt. (Themenbild)

Bei einem Streit mit einem Arbeitskollegen ist ein 51-Jähriger am Mittwoch in Hannover lebensbedrohlich verletzt worden. Die Polizei geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein 46-Jähriger gegen 11 Uhr in der Firma im Stadtteil Hainholz auf den fünf Jahre älteren Kollegen eingestochen haben. Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus gebracht und operiert. Polizisten nahmen den Angreifer fest. Der 46-Jährige soll am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Der Hintergrund des Streits blieb unklar.

Weitere Informationen
Polizisten am Fundort einer Leiche in Bemerode © NDR

Toter in Hannover-Bemerode: Ehefrau unter Verdacht

Die Polizei hat die 47-Jährige festgenommen. Ihr 48 Jahre alter Mann war Mittwoch durch einen Stich getötet worden. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 22.10.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Hannoveraner jubeln, die Hamburger sind enttäuscht. © WITTERS Foto: Valeria Witters

1:0-Sieg im Nordduell: Hannover 96 verschärft HSV-Krise

Nach der dritten Niederlage in Serie ist der HSV auf Platz vier der Zweitliga-Tabelle abgerutscht. 96 gelang der erste Auswärtssieg. mehr

Zahlreiche Arbeitende bauen einen Supermarkt in Wilhelmshaven zu einer Corona-Impfstoffzentrum aus. © dpa-Bildfunk Foto: Lennart Stock

Niedersachsen: Aufbau der Corona-Impfzentren beginnt

In Hildesheim wird eine Turnhalle, in Wilhelmshaven ein Supermarkt umgebaut. Bald sollen Niedersachsens Zentren stehen. mehr

Eine Gruppe Polizisten steht einer Gruppe Demonstranten gegenüber. © NDR Foto: Amelia Wischnewski

Polizei räumt besetztes Haus in Hannover

Zuvor hatte es eine Demonstration für bessere Unterbringung von Obdachlosen gegeben. Sie verlief laut Polizei friedlich. mehr

Kreuz vor einem Kirchenfenster © photocase.de Foto: claudiarndt

Corona-Folgen: Bistum Hildesheim droht Millionen-Defizit

Fehlende Kirchensteuer: Statt 16 Millionen Euro mehr, wird nun ein Minus im einstelligen Millionenbereich erwartet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen