Stand: 05.06.2019 14:13 Uhr

Landtag: 120 Schüler kommen zur Kinderkonferenz

Rund 120 Grundschüler aus ganz Niedersachsen sind am Mittwoch zur ersten Kinderkonferenz im Landtag zusammengekommen. Eingeladen von Landtagspräsidentin Gabriele Andretta diskutierten sie dort über Themen wie Toleranz, Kinderrechte, Freiheit und Umweltschutz. Dabei formulierten die Kinder auch eigene Ziele und Forderungen an die Politik und übergaben Plakate an die Landtagspräsidentin. "Kinderrechte sollten ins Grundgesetz aufgenommen werden", forderte etwa der 10-jährige Nico aus Buxtehude. Initiatoren der Kinderkonferenz sind die Netzwerke "Demokratie von Anfang an, Hannover und Region" und "Regionale Kinderkonferenz Hannover".

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 05.06.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:30
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen
04:02
Hallo Niedersachsen