Stand: 06.12.2019 14:40 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Klosterkammer gibt 880.000 Euro für zehn Projekte

Die Klosterkammer Hannover fördert zehn niedersächsische Projekte mit sozialen, kirchlichen oder bildungspolitischen Schwerpunkten mit einer Gesamtsumme von rund 880.000 Euro. Die Mittel kommen aus dem Allgemeinen Hannoverschen Klosterkammerfonds, der größten von der Klosterkammer verwalteten öffentlich-rechtlichen Stiftung, sowie aus dem Hospitalfonds St. Benedikti. Das Geld geht zu einem Großteil in die Region Hannover. Darüber hinaus dürfen sich Antragsteller aus Göttingen, Northeim, Lüneburg und Celle sowie aus den Landkreisen Uelzen, Cuxhaven, Osnabrück über Zuschüsse zu Projekten freuen. Den größten Betrag, 150.000 Euro, bekommt Hannovers neues Mutter-Kind-Zentrum Diakovere Henrike am Standort Kinder- und Jugendkrankenhaus Auf der Bult. Mit dem Geld sollen zehn Einzelzimmer mit intensivmedizinischen Versorgungsmöglichkeiten familienfreundlich ausgestattet werden.

Das sind die geförderten Projekte

  • 150.000 Euro: Diakovere Henrike, familienfreundliche Ausstattung von Mutter-Kind-Einzelzimmern, Hannover;
  • 129.000 Euro: Blickwechsel e.V. Verein für Medien- und Kulturpädagogik, Future Film Labs, Göttingen;
  • 100.000 Euro: Martinshof e.V., Versorgerküche für 60 Menschen mit Behinderungen, Wrestedt (Landkreis Uelzen);
  • 100.000 Euro: Ev.-Luth. St. Severi-Kirchengemeinde, Restaurierung historischer Gloger-Orgel, Otterndorf (Landkreis Cuxhaven);
  • 100.000 Euro: St. Johanniskirche, Restaurierung historischer Bach-Böhm-Orgel, Lüneburg;
  • 75.000 Euro: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ilten, Restaurierung historischer Christian-Vater-Orgel, Sehnde (Region Hannover);
  • 70.000 Euro: Bomann-Museum Celle, Erweiterung der Dauerausstellung "Herrschaft und Landschaft - Macht und Teilhabe", Celle;
  • 64.807,93 Euro: Selbstbestimmtes Wohnen Hannover e.V., Einrichtung einer inklusiven Wohngemeinschaft, Seelze (Region Hannnover);
  • 50.000 Euro: Trägerverein Hermann-Bonnus-Geburtshaus e.V., Schaffung eines religiös-pädagogischen Lern- und Bildungsortes, Quakenbrück (Landkreis Osnabrück);
  • 40.000 Euro: Ev.-Luth. St. Sixti-Kirchengemeinde, Ornamente, Schlusssteine, Deckengemälde im Alten Gewölbe, Northeim.

Weitere Informationen

Klosterkammer: 140.000 Euro für neun Projekte

Die Klosterkammer Niedersachsen gibt rund 140.000 Euro für kirchliche und soziale Projekte. Gefördert werden unter anderem Vorhaben in Lüneburg, Hannover und Bad Münder. (04.04.2019) mehr

Feier in Marktkirche: 200 Jahre Klosterkammer

Die Klosterkammer Hannover ist Großgrundbesitzer, Stifter und Förderer - und auf den Tag 200 Jahre alt. Der Geburtstag ist am Dienstag mit einem Festakt in der Marktkirche gefeiert worden. (08.05.2018) mehr

Kirche im NDR

Das Kirchenlexikon - Klosterkammer

Kirche im NDR

Unter Kurfürst Georg Ludwig taucht 1718 erstmals der Begriff "Klosterkammer" auf, die Gründung erfolgt 100 Jahre später. Heute gehören der Landesbehörde in Hannover 20 Klöster und Stifte an. (03.05.2018) mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:48
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

26.03.2020 17:41 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:48 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 06.12.2019 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

06:20
Hallo Niedersachsen
02:45
Hallo Niedersachsen
02:00
Hallo Niedersachsen