Stand: 07.04.2021 12:33 Uhr

Karibik-Titel: Affäre Levonen Fall für Staatsanwaltschaft

Die Doktortitel-Affäre um den Hildesheimer Landrat Olaf Levonen (SPD) ist inzwischen auch ein Fall für die Staatsanwaltschaft. Seit rund einer Woche wird offiziell gegen Levonen ermittelt, der Vorwurf lautet: Titelmissbrauch. Auslöser war unter anderem Anzeige gegen Levonen bei der Polizei. Dem SPD-Landrat wird vorgeworfen, dass er innerhalb weniger Wochen seinen Doktortitel bei einer Pseudo-Universität in der Karibik gemacht habe. Levonen hat nach Bekanntwerden der Vorwürfe Fehler eingeräumt, sich entschuldigt und erklärt, dass er den Titel nicht mehr benutzt. Der Hildesheimer Landrat ist bis auf weiteres krankgeschrieben.

Weitere Informationen
Der Kommunalwahlkandidat Olaf Levonen (SPD). © Olaf Levonen

Pseudo-Doktortitel: Levonen bittet um Entschuldigung

Der Hildesheimer Landrat hat angekündigt, den Titel künftig nicht mehr zu führen. Er ist derzeit krankgeschrieben. (26.03.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 07.04.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Ärztin hält eine Ampulle des Astra Zeneca Impfstoffs in der Hand. © Picture Alliance Foto: Julian Stratenschulte

Großes Impfwochenende mit zusätzlichen AstraZeneca-Dosen

Etliche Landkreise vergeben Extra-Termine für über 70-Jährige. In Hildesheim wird eine Drive-in-Impfstelle eingerichtet. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen