Stand: 26.05.2020 08:10 Uhr

Holzminden bekommt neues Landschaftsschutzgebiet

Blick vom Ebersnackenturm im Vogler im Weserbergland © NDR / Axel Franz Foto: Axel Franz
Die Rühler Schweiz ist beliebtes Ausflugsziel. (Themenbild)

Der Landkreis Holzminden bekommt ein neues Landschaftsschutzgebiet. Es umfasst eine Fläche von rund 2.200 Hektar im Bereich der Rühler Schweiz und am Burgberg bei Bevern, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Das hat der Kreistag am Montagabend mit der Mehrheit von CDU, FDP und Grünen beschlossen. Vor zwei Jahren war der Versuch gescheitert, das Gebiet unter den schärferen Naturschutz zu stellen. Landwirte hatten zuvor damit verbundene Nutzungseinschränkungen kritisiert.

Weitere Informationen
Ebersnackenturm und Schutzhütte im Vogler im Weserbergland © NDR / Axel Franz Foto: Axel Franz

Ebersnackenturm: Fernblick übers Weserbergland

Die Wälder des Weserberglandes sind ein lohnendes Ausflugsziel. Für Wanderer und Mountainbiker gibt es viele spannende Routen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 26.05.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Hannovers Niklas Hult (l.) und Aues Florian Krüger kämpfen um den Ball. © dpa-Bildfunk Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Willkommen im Mittelmaß: Hannover 96 spielt in Aue nur remis

Das 1:1 war das vierte Spiel in Folge ohne Sieg für die Niedersachsen, die mit 35 Punkten auf Rang acht herumdümpeln. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen