Stand: 20.09.2018 17:23 Uhr

Hille: Angeklagten droht Sicherungsverwahrung

Im Prozess um den mutmaßlichen Dreifachmord im ostwestfälischen Hille könnte für die Angeklagten am Ende die Sicherungsverwahrung stehen. Grund sind Erkenntnisse eines vorläufigen psychologischen Gutachtens: Demnach geht von den beiden Angeklagten ein Hang zu erheblichen Straftaten aus, wie der Vorsitzende Richter am zweiten Prozesstag vor dem Landgericht Bielefeld erklärte.

Mord aus Habgier?

Angeklagt sind der 51-jährige ehemalige Fremdenlegionär Jörg W. und der 24-jährige einstige Zeitsoldat Kevin R.. Beiden wird wird vorgeworfen, drei Männer aus Habgier ermordet zu haben. Unter den Opfern ist auch ein 30-Jähriger aus Stadthagen (Landkreis Schaumburg). Nachdem seine Familie ihn im März vermisst gemeldet hatte, fanden Ermittler eine Woche später auf einem Hof in Hille seine Leiche. Bei den beiden anderen Opfern handelt es sich um einen 72-jährigen Nachbarn der Angeklagten sowie einen 64 Jahre alten Hilfsarbeiter.

Jörg W.: Geständnis nach Festnahme

Nach Angaben seiner Verteidiger könnte sich Kevin R. im Verlauf des Verfahrens selbst zu den Vorwürfen äußern. Jörg W. hatte nach seiner Festnahme gestanden, den Stadthäger mit einem Hammer erschlagen zu haben. Die Ehefrau von W. hat nach Angaben des Gerichts von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch gemacht.

Weitere Informationen

Toter Stadthäger: Prozess gestartet

Vor dem Landgericht Bielefeld müssen sich seit Montag an zwei Verdächtige des Dreifachmords in Hille (Ostwestfalen) verantworten. Unter den Opfern ist auch ein 30-Jähriger Stadthäger. (03.09.2018) mehr

Stadthäger erschlagen: Verdächtiger gesteht

Nach dem Tod eines 30-Jährigen aus Stadthagen im ostwestfälischen Hille hat der Verdächtige gestanden, den Mann getötet zu haben. Mittlerweile werden zwei weitere Männer vermisst. (14.03.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 20.09.2018 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:10
NDR//Aktuell

Sturmtief: Wie ist die Lage in Norddeich?

23.10.2018 14:00 Uhr
NDR//Aktuell
03:00
Hallo Niedersachsen

Dieselfahrverbote: Kritik an Merkels Vorstoß

22.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
04:31
Hallo Niedersachsen

Oldenburg: Modellstudiengang Medizin in Gefahr

22.10.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen