Stand: 23.06.2021 08:19 Uhr

Hannover will mehr Effizienz in den Bürgerämtern

Das Rathaus in der Landeshauptstadt Hannover. © NDR Foto: Julius Matuschik
In Hannover sollen die Bürgerämter effizienter werden. (Archivbild)

Die Stadt Hannover will die Wartezeiten für Termine bei den Bürgerämtern verkürzen. Dafür sollen weniger aufwendige Anliegen in Terminlücken gelegt werden - wenn zum Beispiel ein Dokument abgeholt werden muss oder beim Personalausweis die Online-Funktion aktiviert werden soll. In einigen Bürgerämtern gibt es solche Termine schon: Dadurch sei die Zahl der Termine pro Woche um 500 erhöht worden, hieß es. Außerdem soll im August vorübergehend ein zusätzliches Bürgeramt öffnen: Das sogenannte Pop-up-Bürgeramt in der Zentrale von Enercity soll voraussichtlich bis Jahresende geöffnet sein.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 23.06.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau in OP-Kleidung hält eine Blutkonserve (durchsichtiger Beutel mit Blut) hoch. © Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Zu wenige Spenden - DRK sieht Engpass bei Blutkonserven

Das Rote Kreuz macht die Corona-Verunsicherung sowie die Jahreszeit für die sinkende Spendenbereitschaft verantwortlich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen