Stand: 01.11.2022 20:28 Uhr

Das sind die CDU-"Gegenspieler" von rot-grüner Ministerriege

Sebastian Lechner, CDU-Fraktionsvorsitzender im niedersächsischen Landtag, spricht bei der Pressekonferenz im Anschluss der Vorstandwahlen der Landtagsfraktion. © picture alliance/dpa | Swen Pförtner Foto: Swen Pförtner
CDU-Fraktionschef Sebastian Lechner möchte mit seinen neuen Fachsprechern die designierte Landesregierung unter Druck setzen.

Nach ihrer Wahlniederlage in Niedersachsen hat die CDU eine deutliche Abgrenzung von der designierten Landesregierung aus SPD und Grünen angekündigt. Dieser will Fraktionschef Sebastian Lechner eine "sachliche, klare, bürgerliche, aber auch prononcierte Opposition" entgegensetzen, wie er am Dienstag in Hannover mitteilte. Eine Zusammenarbeit mit der AfD komme für Lechner dabei nicht infrage. Die CDU-Fachpolitiker wollen sich als Gegenspieler der Minister positionieren. Der Fokus liege darauf, was man in den jeweiligen Ministerien besser machen könnte. Ulf Thiele und Veronika Bode wurden am Dienstag als stellvertretende Fraktionschefs gewählt. Carina Hermann ist neue parlamentarische Geschäftsführerin; der bisherige Finanzminister Reinhold Hilbers ist neuer Schatzmeister der Fraktion. Die neuen Fachsprecher sind Jörn Schepelmann (Wirtschaft), Ulf Thiele (Finanzen), Christian Fühner (Kultus), André Bock (Inneres), Volker Meyer (Soziales), Laura Hopmann (Umwelt), Marco Mohrmann (Agrar), Christian Calderone (Recht und Verfassung), Cindy Lutz (Wissenschaft), Christoph Eilers (Bund und Europa) sowie Veronika Bode (Petitionen).

VIDEO: Opposition übt Kritik am Koalitionsvertrag für Niedersachsen (2 Min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 01.11.2022 | 18:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Landtag Niedersachsen

CDU

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Stadtbahnen fahren vor der Ernst-august Galerie aneinander vorbei. © dpa Foto: Holger Hollemann

Hannover: 96-Jährige stirbt nach Sturz in der Stadtbahn

Die Seniorin war beim Anfahren der Bahn hingefallen und verletzte sich am Kopf. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen