Stand: 27.02.2020 13:59 Uhr

Bettina Wulff: Neues Buch über Irrtümer und Krisen

Bettina Wulff auf einem Porträtfoto. © dpa/picture-alliance Foto: Markus C. Hurek
Bettina Wulff arbeitet seit einigen Monaten bei "Notruf Mirjam", einer Anlaufstelle für Schwangere in Not. (Thmenbild)

192 Seiten Erfahrungen aus der Lebensmitte - Bettina Wulff hat ein Buch über ihr Leben geschrieben. "Anders als gedacht. Wie ich lerne, was wirklich zählt", erscheint einer Ankündigung der Münchener Verlagsgruppe Droemer Knaur zufolge am kommenden Montag im "bene"-Verlag. Ko-Autor ist Wulffs langjähriger Seelsorger Pastor Heino Masemann. Nach Verlagsangaben spricht in dem Buch eine "nachdenkliche, geerdete Bettina Wulff, die sich rückblickend vieles ganz anders vorgestellt hatte". Sie schreibe über "Irrtümer, Krisen und neue Perspektiven".

Erste Lesung am 24. März in Hannover

Das Buch richtet sich an Menschen in der Mitte des Lebens. "Es ist an der Zeit, das Leben aufzuräumen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen", schreibt die 46-Jährige in dem Buch. Sie habe erfahren, wie vielschichtig und krisenhaft die Zeit in der Lebensmitte sein könne. "Und wie beglückend es ist, irgendwann zu spüren, wohin die eigene Reise wirklich gehen kann." Am 24. März wird Wulff das Buch im Expo-Wal in Hannover erstmals bei einer Lesung vorstellen.

Weitere Informationen
Bettina Wulff auf einem Porträtfoto. © dpa/picture-alliance Foto: Markus C. Hurek

"Notruf Mirjam": Neuer Job für Bettina Wulff

Bettina Wulff hat hauptamtlich beim Projekt "Notruf Mirjam" angefangen. Sie soll neue Kommunikationswege aufbauen. Das Projekt betreut Schwangere und Frauen in Notsituationen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 27.02.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau hält die Hände einer anderen Person © Colourbox Foto: Pressmaster

Corona-Hilfe für den Norden: NDR startet Benefizaktion

Die Corona-Pandemie trifft benachteiligte Menschen hart. "Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich für sie ein. mehr

Hund fletscht die Zähne. © picture-alliance / dpa Foto: Christina Sjögren

Bad Pyrmont: Hund beißt kleinen Mischling tot

Der American Staffordshire Terrier war vor einem Laden angebunden. Beim Anblick des kleinen Hundes riss er sich los. mehr

Eine Tafel weist auf das Amtsgericht, das Landgericht und die Staatsanwaltschaft Hildesheim vor dem entsprechenden Gebäude hin. © picture alliance/Holger Hollemann/dpa Foto: Holger Hollemann

Lehrter muss 900.000 Euro Krankentagegeld zurückzahlen

Dazu verurteilte ihn das Landgericht Hildesheim. Der Mann hatte das Geld erhalten und gleichzeitig Medizin studiert. mehr

Stephan Weil (SPD) spricht im niedersächsischen Landtag. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Kontroverse Corona-Debatte im Landtag

Der Niedersächsische Landtag hat über die Corona-Maßnahmen debattiert. Regierungschef Weil verteidigte die neuen Regeln. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen