Stand: 02.07.2020 07:38 Uhr

Barsinghausen: Sechs Verletzte bei Unfall

EIn Auto auf einer Landstraße hat eine stark zerstörte Front.
Alle sechs Insassen der beteiligten Autos wurden verletzt.

Bei einem Autounfall in Barsinghausen (Region Hannover) sind am Mittwoch sechs Menschen verletzt worden, darunter drei Kinder. Laut Polizei war ein 29-Jähriger zwischen Barsinghausen und Großgoltern in einer Kurve mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Mit ihm im Auto saßen zwei Kinder im Alter von einem und drei Jahren. Als das Auto zurück auf die Fahrbahn geschleudert wurde, prallte es gegen einen weiteren Wagen mit ebenfalls drei Insassen. Der 29-jährige Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen, die fünf anderen Personen wurden leicht verletzt. An den Autos entstand Totalschaden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 02.07.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Faxe liegen in einer Büroablage mit dem Hinweis "Eingang Covid-19". © NDR

Corona: Land zieht Beschäftigte ab - Jugendämter unter Druck

Niedersachsen hat das Personal coronabedingt in Gesundheitsämtern eingesetzt. Kritik kommt vom Kinderschutzbund. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen