Stand: 12.09.2018 10:45 Uhr

App soll jungen Menschen Demokratie vermitteln

Bild vergrößern
Auch das Neue Rathaus in Hannover liegt auf der Route der App. (Archivbild)

Hannover. Mit einer neuen App wirbt die Landeszentrale für politische Bildung in Niedersachsen für die Demokratie. Die kostenlose Anwendung "Spot on" führt die Nutzer nach dem Start per GPS-Signal durch die Innenstadt Hannovers. Unter anderem am Opernplatz und an einem Teil der alten Stadtmauer sind Stationen, an denen die Nutzer Aufgaben erfüllen können. Ziel der digitalen und interaktiven Bildungsroute sei es, Demokratie erlebbar zu machen, teilte die Landeszentrale mit. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sagte bei der Vorstellung der App, es sei gut, wenn gerade junge Menschen mit den digitalen Routen mehr über wichtige Elemente der Demokratie erfahren, um sie auch gegen Kritik verteidigen zu können.

Weitere Informationen

Hetze mit Spaß: Fake News als Online-Spiel

Beim Browser-Spiel "Fake It to Make It" gewinnt, wer geschickt Falschmeldungen platziert und dabei viel Hass erzeugt. Fake-News-Experten glauben: Nette Idee, aber etwas fehlt. (22.11.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 12.09.2018 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:04
Hallo Niedersachsen
01:33
Hallo Niedersachsen
04:04
Hallo Niedersachsen