Stand: 14.12.2018 15:15 Uhr

A7 bei Mellendorf: Freie Fahrt in beide Richtungen

Autofahrer können aufatmen: Die monatelangen Bauarbeiten an der A7 in der Wedemark (Region Hannover) sind beendet - zumindest vorerst. Bereits seit einer Woche ist die Fahrbahn zwischen Mellendorf und Schwarmstedt in Richtung Hamburg wieder freigegeben. Seit Donnerstagabend haben Autofahrer auf diesem Streckenabschnitt nun auch in Richtung Hannover wieder freie Fahrt, wie ein Sprecher der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr NDR.de sagte. Nur vereinzelt könne es noch zu Behinderungen durch letzte Arbeiten am Seitenstreifen kommen. Vollends abgeschlossen ist die Grunderneuerung der Fahrbahn in diesem Bereich allerdings noch nicht.

Die Betonfahrbahn wird griffig gemacht. © NDR/Christian Merl, honorarfrei

In Beton gegossen - Straßenbau auf der A7

Wie geht das? -

Erneuerung auf sechs Spuren: 1.800 Spezialisten arbeiten jahrelang an der längsten Baustelle Deutschlands. Aber wie machen sie das genau? Die Reportage liefert Antworten.

4,46 bei 67 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Arbeiten an A7 im Norden Hannovers erst 2021 beendet

Von April bis Ende November 2019 sollen die noch nicht sanierten Abschnitte zwischen Mellendorf und Schwarmstedt erneuert werden. Der komplette Bereich zwischen dem Dreieck Hannover-Nord und dem Rasthof Allertal wird voraussichtlich erst im Jahr 2021 fertig sein.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 08.12.2018 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:52
Hallo Niedersachsen

Der Herr der Matheaufgaben

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen

Osterhasenpostamt startet in die Saison

20.03.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen