Stand: 22.07.2020 16:35 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Südharz: Kranke Bäume an der B498 werden gefällt

Bild vergrößern
Die betroffenen Eschen sind von einem Pilz befallen. (Themenbild)

An der Bundesstraße 498 im Südharz werden seit Mittwoch kranke und trockene Bäume, die den Verkehr gefährden, gefällt. Dazu ist ein Spezialkran im Einsatz, sagte ein Sprecher des Forstamts Riefensbeek gegenüber NDR Niedersachsen. Für die Arbeiten wird die Bundesstraße kurzzeitig gesperrt. Entfernt werden Eschen, die von einem Pilz befallen sind und Buchen und Erlen, die die Dürre der letzten Jahre nicht überstanden haben.

Wegen Dürre: Forstamt fällt Bäume im Harz

Hallo Niedersachsen -

Wegen der seit Jahren anhaltenden Trockenheit sind im Harz kilometerweite kahle Flächen entstanden. Kranke und trockene Bäume, die den Verkehr gefährden könnten, werden jetzt gefällt.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

 

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

14.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 22.07.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:53
Hallo Niedersachsen
06:16
Hallo Niedersachsen
01:58
Hallo Niedersachsen