Stand: 01.07.2020 16:30 Uhr

Wolfsburg: Mann bei Mafia-Razzia festgenommen

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker
Die Polizei nahm ein mutmaßliches Mafia-Mitglied in Wolfsburg fest. (Themenbild)

Bei einer Großrazzia gegen einen Mafia-Clan haben Ermittler in Sizilien und Deutschland 46 Verdächtige festgenommen. Darunter ist auch ein italienischer Staatsangehöriger, der in Wolfsburg gefasst wurde. Dies bestätigte die Generalstaatsanwaltschaft Braunschweig am Mittwoch. Den Verdächtigen wird außer der Mafia-Zugehörigkeit unter anderem Drogenhandel, Erpressung und Waffenbesitz vorgeworfen. Die ermittelnden italienischen Behörden haben die Auslieferung des Mannes an Italien beantragt. Die aktuellen Ermittlungen gegen den Clan laufen den Angaben zufolge bereits seit 2018.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 01.07.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mehrere Spritzen liegen auf einem weißen Tablett, im Hintergrund sind Papiere und ein Impfbuch zu erkennen. © Photocase Foto: David W.

Modellprojekt: Betriebsärzte beginnen mit Corona-Impfungen

In zwei der fünf ausgewählten Unternehmen soll es heute losgehen - allerdings nur mit begrenzter Impfstoffmenge. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen