Stand: 30.06.2020 07:32 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Wolfsburg: Betrunkener flieht mit Bus vor Polizei

Bild vergrößern
Der 43-Jährige war ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss mit einem gestohlenen Bus unterwegs. (Themenbild)

Nach einer wilden Verfolgungsjagd durch Wolfsburg hat die Polizei den Fahrer eines Vereinsbusses festgenommen. Laut Polizei hatten die Beamten den Mann kontrollieren wollen, weil er Montagnacht mit Standlicht unterwegs war. Auf der Flucht beschädigte der 43-Jährige mehrere Verkehrszeichen, rammte zwei Streifenwagen und hätte fast einen Fußgänger überfahren. Große Steine stoppten die Fahrt. Die Polizei stellte dann fest, dass der Mann keinen Führerschein hat, betrunken war, unter Drogen stand, eine Schreckschusswaffe sowie eine Softair-Waffe dabei hatte und den Vereinsbus mutmaßlich gestohlen hatte.

Jederzeit zum Nachhören
09:51
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

07.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:51 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 30.06.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:20
Hallo Niedersachsen

Eiertanz um Maskenpflicht

Hallo Niedersachsen
06:42
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen