Krippenfiguren von Maria und Joseph stehen an der Ortsdurchfahrt des Krippendorfes in Wieda. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Wieda: Lebensgroße Krippenfiguren locken in den Südharz

Stand: 07.12.2020 10:11 Uhr

Mit einem besonderen Adventsprogramm lockt der kleine Ort Wieda im Südharz derzeit Besucher an. Jetzt in der Vorweihnachtszeit werden dort mehrere Krippenszenen mit lebensgroßen Figuren nachgestellt.

Bereits zum 16. Mal veranstaltet der Ort, der zur Gemeinde Walkenried (Landkreis Göttingen) gehört, seine Krippenweihnacht. Die Figuren stehen an ganz profanen Plätzen wie in Garageneinfahrten und Vorgärten. "Mehr als 20 davon lassen sich auf einem Fußweg von etwa zweieinhalb Kilometern bestaunen", sagte Mitorganisator Klaus-Erwin Gröger.

Krippen bis 30. Dezember zu sehen

Wegen Corona fallen ihm zufolge viele Programmpunkte wie Konzerte und ein Punschtreff aus. "Dennoch bin ich überrascht, wie viele Gäste schon gekommen sind", sagte Gröger. Viele spazierten durch das 1.300-Einwohner-Dorf oder hielten kurz mit dem Auto an. Nach Angaben der Veranstaltenden können die Krippenszenen noch bis zum 30. Dezember bestaunt werden. Im NDR Fernsehen sind die Krippen von Wieda in der Sendung "Die Nordreportage" einen Tag vor Heiligabend, am 23. Dezember, ab 18.15 Uhr zu sehen.

Weitere Informationen
Udo mit seinem besonderen Schmuckstück: Einer mechanischen Doppelkrippe. Jahrelang hat er daran getüftelt. © NDR/MfG-Film

Alle Jahre Wieda - Anpacken fürs Krippendorf

In Wieda im Harz bauen die Bewohnerinnen und Bewohner in Eigenregie 26 lebensgroße Krippen und eine Weihnachtspyramide auf. (23.12.2020) mehr

Ein Haus ist anlässlich der Weihnachtszeit mit zahlreichen Lichterketten geschmückt. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Zu viel Andrang: Licht aus am Delmenhorster Weihnachtshaus

Anwohner hatten ein Verkehrschaos in der Straße gemeldet. Deshalb gingen die Lichter aus. (30.11.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

Die Nordreportage | 23.12.2020 | 18:15 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eon Corona-Impfmittel und eine Spritze liegen auf einem Tisch © picture alliance / Geisler-Fotopress | Matthias Wehnert/Geisler-Fotopre Foto: Matthias Wehnert

Probleme bei Impftermin-Vergabe für 80-Jährige erwartet

Das Land rechnet damit, dass die Telefon-Hotline und die Internetseite dem Ansturm nicht gewachsen sein werden. mehr

Winterliche Sösetalsperre im Harz. © dpa - Bildfunk Foto: Frank May

Unterwasserbecken der Sösetalsperre generalüberholt

Die modernisierte Wehranlage soll noch besser vor Hochwasser schützen. Die Arbeiten haben fünf Millionen Euro gekostet. mehr

Das Logo des VW-Konzerns leuchtet am Verwaltungshochhaus. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Überraschung bei VW: Betriebsgewinn von zehn Milliarden Euro

Vor allem in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 hat der Konzern den Absatz gesteigert. Unsicherheiten bleiben jedoch. mehr

HSV-Trainer Daniel Thioune auf dem Trainingsplatz mit einer Taktiktafel © Witters

Nordduell: Der HSV braucht Geduld, Braunschweig mehr Mut

Hamburgs Trainer Daniel Thione warnte nach der jüngsten 5:0-Gala gegen Osnabrück vor einer übertriebenen Erwartungshaltung. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen