Stand: 05.03.2019 14:42 Uhr

VW und E.Go: Partnerschaft bei Elektroautos

E.Go will Elektroautos mit dem von VW entwickelten Baukasten herstellen.

Der Elektrofahrzeug-Hersteller E.Go will Autos mit Technik von Volkswagen bauen. Das teilte VW-Chef Herbert Diess am Montag vor der Eröffnung des Internationalen Automobilsalons in Genf mit. Produziert wird mit einem Baukasten-System: VW hat den sogenannten Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) entwickelt. Das Ziel laut Diess: Wenn andere Hersteller den MEB für ihre Fahrzeuge einsetzen, senkt dies die Kosten der Elektromobilität insgesamt. "Der MEB soll als Standard der E-Mobilität etabliert werden", erklärte Diess.

Weitere Informationen

VW öffnet sich - ein bisschen

Volkswagen verkauft sein Betriebssystem für Elektroautos an Mitbewerber. Eine früher undenkbare Öffnung. Doch die Kooperation finde noch nicht auf Augenhöhe statt, kommentiert Thorsten Hapke. mehr

"Schneller, robuster und kostengünstiger"

Selbst Kleinserienfahrzeuge, die nur in geringer Stückzahl produziert werden, sollen mithilfe des Baukastens einfach und mit geringen Kosten gebaut werden können, wie Diess sagte. VW und E.Go planen, gemeinsam ein neues Fahrzeug zu entwickeln. E.Go-Chef Günther Schuh geht nach eigenen Angaben davon aus, dass sein Unternehmen dank der VW-Technik "noch schneller, robuster und kostengünstiger" produzieren kann.

Kostenteilung bei Entwicklung

Für Autobauer ist die Umstellung auf Elektromobilität und autonomes Fahren mit enormen Kosten verbunden, nicht zuletzt wegen der notwendigen Entwicklung neuer Techniken. Durch die Verwendung eines gemeinsamen Systems in vielen Fahrzeugen können sich die Hersteller die Kosten teilen.

Weitere Informationen

VW-Mitarbeiter bekommen 4.750 Euro Bonus

Die rund 100.000 VW-Tarifbeschäftigten können sich für das vergangene Jahr auf den höchsten Bonus seit 2015 freuen. Trotz aller Krisen und Debatten erhält jeder von ihnen 4.750 Euro. (05.03.2019) mehr

VW bündelt Batterietechnik in Sparte "Komponente"

Für den Umstieg auf Elektromobilität baut VW seine Zuliefersparte um. Der Bereich "Komponente" bündelt Batterietechnik. Betroffen sind die Werke Salzgitter, Braunschweig und Hannover. (25.01.2019) mehr

E-Auto: VW setzt auf mobile Schnell-Ladesäulen

Weil der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos schleppend vorangeht, testet der VW-Konzern mobile Schnell-Ladesäulen. Sie sollen zunächst in Wolfsburg eingesetzt werden. (27.12.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR//Aktuell | 05.03.2019 | 14:41 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:04
Hallo Niedersachsen
03:07
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen