Stand: 15.06.2021 21:23 Uhr

VW-Stammwerk: Erneut Arbeitsausfall wegen Halbleiter-Mangels

Im Stammwerk von Volkswagen muss die Arbeit wegen fehlender Computerchips erneut runtergefahren werden. Ein Unternehmenssprecher bestätigte, dass in der nächsten Woche in Wolfsburg auf Kurzarbeit umgestellt wird. Die Frühschicht der Golf-Produktion solle weiterlaufen, hieß es. Wegen der Corona-Pandemie stockt seit längerem der Nachschub an Halbleitern, die für die Elektroniksysteme der Autos benötigt werden. VW musste seine Produktion schon mehrfach anpassen.

VIDEO: Corona kompakt: Erneut Kurzarbeit bei Volkswagen (2 Min)

 

Weitere Informationen
Ein VW Passat Variant hängt in der Montagehalle im Volkswagen Werk Emden am Transportband. © picture alliance/Jörg Sarbach/dpa Foto: Jörg Sarbach

Kurzarbeit in Emden: Chip-Mangel bremst VW erneut aus

Das Emder Werk hält jetzt für zwei Wochen die Bänder an. In Wolfsburg fällt Ende des Monats eine Frühschicht-Woche aus. mehr

Das Volkswagen-Logo an den VW-Verwaltungsgebäuden in Wolfsburg © dpa - Bildfunk Foto: Rainer Jensen

Halbleiter-Mangel: VW will eigene Verträge mit Herstellern

Die Industrie müsse reagieren, so Volkswagen. Bisher bezieht der Autobauer die Chip-Bauteile bei Bosch und Continental. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 15.06.2021 | 19:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Pkw stehen in einem Stau auf einer Autobahn. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken

Ferienbeginn: Am Wochenende drohen längere Staus

Laut ADAC müssen Autofahrer vor allem auf der A1 und der A7 Geduld mitbringen. Dort gibt es mehrere Baustellen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen